Taiwanesiche Delegation von Schulleitern besucht das MOLE-Projekt

Eine taiwanesiche Delegation von Grundschullleitern hat am 30.1.2015 das MOLE-Projekt besucht und in Frankfurt an einem Vortrag zum Projekt teilgenommen und sich mit den lokalen Betreuern des Projekt ausgetauscht. Von besonderem Interesse waren dabei die ersten Ergebnisse der Studie und die in Deutschland unterschiedliche Mediennutzung. Während im Rahmen des MOLE Projektes die teilnehmeraktivierende Nutzung der Tablets deutlich wurde, wo die Lernenden auch in Gruppen arbeiten, so steht in Taiwan nach Aussagen der Schulleiter eher noch der Frontalunterricht im Vordergrund, wobei die technische Aussttattung scheinbar etwas besser ist und die Tablets auch mit weniger Bedenken als in Deutschland in den Schulen eingeführt werden. Interessiert waren die Besucher vor allen auch an de Ergebnisse der das projekt MOE begleitenden Studie. Die Delegation, die vormittags eine Montesorri-Schule besucht hatte, reist nach dem Besuch weiter nach Schweinfurt und Österreich, wo sie 7 Tage lang weitere Schulen uhd Projekte besuchen werden.

-> Folien zum Vortrag in Englisch

Bild2
Bild1

Bild3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>